Aktuelles

Wahlsonntag

Jetzt gilt’s! Motivieren Sie Ihre Freunde, Verwandte sowie Bekannte und nutzen Sie Ihr Wahlrecht.Ihre Stimme für Christopher Rubertino. Danke an alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, die …

Weiterlesen →

Hausbesuche

Bis zur letzten Minute bin ich heute für Sie zu Hausbesuchen und Bürgergesprächen in unserer Gemeinde unterwegs. Ich suche aktiv den Austausch mit Ihnen, weil …

Weiterlesen →

Verein der Obst- & Gartenfreunde

Vergangene Woche traf ich mich mit dem Vereinsvorstand Matthias Kastner. Herr Kastner ist seit 2018 Vorstand des gemeinnützigen Vereins. Insgesamt verfügt der Verein über 68 …

Weiterlesen →

Kinder und Jugend

Während meines Wahlkampfes besuchte ich sämtliche Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen in unserer Gemeinde. Im Gespräch mit den Einrichtungsverantwortlichen, Betreuungspersonen, Elternbeiräten, Eltern und Jugendlichen wurde deutlich, dass …

Weiterlesen →

Jugendhaus Durmersheim

Vorgestern besuchte ich das Jugendhaus in Durmersheim. Gemeinsam mit der Leiterin Frau Jasmin Konrad, einer Pädagogischen Fachkraft, einem Praktikanten, einem Bundesfreiwilligen und Jugendlichen tauschte ich …

Weiterlesen →

Praxis für Ergotherapie Durm

Herr Jürgen Durm lud mich in seine Ergotherapie in der Hauptstraße ein. Die Praxis existiert bereits seit 26 Jahren und seit sechs Jahren in der …

Weiterlesen →

Starke Wirtschaft

Leistungsfähiger Handel, Handwerk und Gewerbe sind die Grundlagen einer dynamischen und zukunftsorientierten Gemeinde. Unsere Betriebe bilden mit Ihrer Branchenvielfalt und hohen Arbeitsproduktivität das Rückgrat der …

Weiterlesen →

Wahlaufruf

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger: Jetzt zählt’s! Motivieren Sie Ihre Freunde, Verwandte sowie Bekannte und gehen Sie bitte am 19. Juni wählen, um Demokratie zu leben. …

Weiterlesen →

Presseartikel über meinen Wahlkampf

Am Dienstag begleitete mich Frau Groß vom Badischen Tagblatt (Kooperation BNN) bei meinen Haustürbesuchen und Bürgergesprächen. Für den Bericht in den heutigen Tageszeitungen möchte ich …

Weiterlesen →