Vorstandschaft Germania Würmersheim Rubertino

FV Germania Würmersheim

Im Rahmen des Sportfestes wurde ich von der Vorstandschaft zu einem Austausch eingeladen.

Bei einem Rundgang um das Gelände tauschten wir uns über Ziele und Wünsche, über die Herausforderungen eines Sportvereins und über die gute Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung aus.

Der Verein ist besonders stolz darauf, dass es gelingt, die ehemaligen Jugendspieler später in das Vereinsleben voll zu integrieren. So übernehmen zum größten Teil ehemalige Jugendspieler den Festausschuss und auch die Aktivität besteht zum größten Teil aus ehemaligen Jugendspielern. So entsteht eine große Identifikation mit dem Verein.

Dies war u.a. auch sicherlich ein Erfolgsgarant für das gelungene Sportfestwochende. “Wahnsinn! Unser Würmerscher Sportfest am vergangenen Wochenende war ein voller Erfolg.” heißt es auf der Webseite.

Auch die sportlichen Erfolge der Würmersheimer sind sehenswert. Die erste Mannschaft spielt in der Landesliga und die Zweite in der Kreisliga A. Die A Jugend (SG Au) konnte sich am vergangenen Wochenende den Klassenerhalt in der Bezirksklasse sichern. Insgesamt spielen ca. 250 Jugendliche im Verein (inkl. zweier Spielgemeinschaften).

Der FV Germania Würmersheim verfügt über 530 Mitglieder und es gelang ihm während der Corona-Pandemie sogar noch Mitglieder zu gewinnen.

Ich bedanke mich bei der Vorstandschaft über die Einladung und wünsche weiterhin viel Erfolg.