Über mich

Seit fast fünf Jahren bin ich mit meiner Frau Christina glücklich verheiratet. Wir sind stolze Eltern unseres zwei Jahre alten Sohnes Coen. Ich bin 38 Jahre alt, wurde in Karlsruhe geboren und wuchs mit meinen Eltern und meinem jüngeren Bruder in Au am Rhein auf. Seit über 10 Jahren bin ich in Durmersheim wohnhaft und neben dem familiären Schwerpunkt ist Durmersheim zwischenzeitlich auch meine berufliche Heimat.

Nach dreijähriger Ausbildung zum Fachinformatiker und anschließender Tätigkeit im IT-Bereich begann ich 2008 beim Land Baden-Württemberg eine Ausbildung zum Justizvollzugsbeamten. 2016 ging ich als IT-Experte und Projektleiter an das Oberlandesgericht Stuttgart. Seit 2017 bin ich in der Gemeindeverwaltung Durmersheim in verschiedenen Aufgabenfeldern tätig.

Bereits kurz nach meinem Einstieg im Ordnungsamt wurde mir die stellvertretende Leitung des Sachgebiets Sicherheit und Ordnung anvertraut. 2020 wechselte ich zur Stabsstelle Bürgermeister/Hauptamtsleitung und schloss zeitgleich den berufsbegleitenden Aufstiegslehrgang in den gehobenen Verwaltungsdienst ab.

Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meiner Familie. Das Reisen sowie das Kochen gehören zu meinen Leidenschaften. Sport ist schon immer ein großer Bestandteil meines Lebens, gemeinsam mit der Familie und Freunden, für mich selbst oder im Verein, zuletzt als Fußballtrainer im Jugend- und im Damenbereich. Als Vorstandsvorsitzender eines Fußballfanclubs kann ich organisatorische Aufgaben mit der Leidenschaft für den Sport und gesellschaftlichen Veranstaltungen verbinden.

Wofür ich stehe

Ich stehe für Bürgernähe und Transparenz. Große Herausforderungen und Aufgaben können nur gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern unserer Gemeinde angegangen und erfolgreich abgeschlossen werden. Es gilt Ideen und Vorschläge, aber auch Sorgen und Nöte von Ihnen aufzunehmen. Eine unmittelbare Bürgerbeteiligung auf Augenhöhe ist für mich selbstverständlich. Als Bürgermeister bin ich offen und dankbar für Ihre Anregungen.

Ich stehe für eine aktive Gestaltung. Ich möchte die Gemeinde nicht verwalten, sondern mit Energie, Leidenschaft und mit vollem Einsatz für Durmersheim gestalten und die bevorstehenden wichtigen Aufgaben aktiv angehen.

Ich stehe für Nachhaltigkeit und eine zukunftsorientierte Kommunalpolitik. Durmersheim steht vor großen Herausforderungen. Es gilt, das Erreichte zu bewahren und zukunftsfähig weiterzuentwickeln. Es gilt den Blick nach vorne zu richten, ohne das Geschaffene zu vernachlässigen.

Vertrauen, Aufrichtigkeit und Glaubwürdigkeit sind für mich unverzichtbar. Worte und Taten müssen stets eine Einheit bilden. Ich verspreche nichts was ich nicht halten kann. Was ich verspreche, das halte ich.

Ein Wir-Gefühl innerhalb unserer Gemeinde ist mir sehr wichtig. Auch über Fraktions- und Parteigrenzen hinweg sollte im Gemeinderat eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Wohle unserer Gemeinde gelebt werden. Nur miteinander können wir Durmersheim als Gesamtgemeinde voranbringen.